Ab 10. November 2016 ist der Spaßmacher für 18 Tage zu Besuch auf

der größten regionalen Buchausstellung, der 57. Münchner Bücherschau,
auf der sich jährlich zweieinhalb Wochen (bis zum 27. November 2016) internationale sowie nationale Autoren und Autorinnen treffen.

 

Der Spaßmacher freut sich auf Ihren Besuch!

 

Am Mittwoch, den 23. März in einer Münchner Zeitung unter der Rubrik "München erlesen" ...

Auf Spaßmachers Spuren ...

The best days ... and ways ... Montagsrebell says ... and runs away always ... never stays ...

Spaßmacher, sprich

  • im Buchhandel und bei allen Online-Buchhändlern 
  • sehr gerne auch persönlich über mich (Kontaktformular siehe unten, gerne auch mit persönlicher Signatur)   

    Jetzt auch als eBook zum Aktionspreis von 0,99 EUR ...
Josephine Baxter

Eine lyrische Reise zu mir selbst ...

Ich freue mich, dass Sie bei mir vorbeischauen ... 

Ich bin 1
964 in München geboren und bin verwurzelt in München.

Meine Suche nach den Lebensfarben und dem Schlüsselerlebnis

führten mich als passionierten Poeten über ein Wellental ins
TränenreICH ehe mir Leuchtspuren und das kleine StreICHholz
den Weg zu schönsten Momenten und Augen-Blicken aufzeigten.
 

Spaßmacher, sprich ...


 



Meine Werke

Spaßmacher, sprich (2015)


In über 60 lyrischen Texten Seite an Seite mit atmosphärischen, inspirierenden Aufnahmen offenbart Herbert Hagen nicht weniger
als die bunten, dunklen, scharfen und weichen Facetten seiner Seele.

Es ist das lyrische Bekenntnis eines modernen Menschen, der als

Maskenmann, Steppenläufer und Spaßmacher den Alltag bestreitet

und dabei immer wieder auch zum Brückenbauer, Seelentänzer und

Montagsrebellen wird. 

Herbert Hagen setzt sich in seinen ausdrucksstarken Werken mit

dem menschlichen Willen, persönlichen Grenzen und Ängsten

und mit der Überwindung von Alltagszwängen auf der Suche

nach der eigenen Individualität auseinander – ein Plädoyer für die

selbstbestimmte Suche nach dem Sinn des Lebens und der Erfüllung
der eigenen Wünsche und Sehnsüchte. Seine Gedichte sind tief
berührend, mal traurig, dann wieder heiter und immer befreiend.
Inspiriert von der Sehnsucht nach einer Welt, deren Melodie und
bittersüßer Zauber unser Gastspiel begleiten, erzählt der Spaßmacher
von Schlüsselerlebnissen, Strickmustern und vom freien Fall ohne
sich dabei zu verstricken und zu fallen.

Spaßmacher, sprich ...

 



 

Sichtweisen auf Reisen (2004)


In seinem Erstlingswerk „Sichtweisen auf Reisen“ fasst Herbert Hagen Momente, wie wir sie alle kennen, Situationen, die wir jeden Tag erleben, Stimmungen und Gefühle in besinnliche und heitere Worte.
Sein Gedichtband enthalt neben erfrischenden Reimen mit witzigen Pointen auch nachdenkliche Verse sowie einige Sprachspiele. Per Speck Tiefen und Hairliche Zeiten im Wechselspiel mit dem ganz normalen Wahnsinn im Alltag, in dem man leicht zur Flipperkugel wird. Seine Sichtweisen und Geschichten sollen zum Nachdenken, zum Schmunzeln und manchmal auch zu einem fröhlichen Lachen anregen.Tauchen Sie mit ein, in eine Reise zum Nachdenken über das Alltägliche in unserem Leben.






Leserstimmen